• Home

SCHWIMMSPORT IN MENGEN SEIT ÜBER 60 JAHREN

Die Schwimmabteilung des TV Mengen besteht seit 1959. Herzstück der Abteilung ist die Schwimmschule. Kinder ab 5 Jahren können bei uns Schwimmen lernen, also das sichere Schwimmen auch im tiefen Wasser. Kinder ab 7 Jahren starten nach erfolgreicher Schwimmschule und Sichtung durch erfahrene Trainer dann in unseren Nachwuchsgruppen durch, wo sie behutsam nach ihren Fähigkeiten an den Schwimmsport herangeführt werden. In den Leistungsgruppen trainieren Jugendliche, die an Wettkämpfen und Mannschafts-Wettbewerben teilnehmen. 

Teamgeist und ein gutes Miteinander sind uns am wichtigsten. Es wird nicht nur im Wasser trainiert, sondern auch an Land. Laufangebote und Hallentraining zu Stabilisation, Ausdauer und Kraft sind genauso wichtig – und bringen Abwechslung ins Programm. Trainingslager ergänzen das Angebot für die Leistungssportler, Freizeitaktivitäten stärken den Teamgeist. Wir machen mit bei der Inklusion im Sport: Kinder mit Handicaps lernen ebenso das Schwimmen bei uns und sind auch im Schwimmsport aktiv dabei. 

Elf ehrenamtlich tätige DSV-TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen engagieren sich unter der sportlichen Leitung von Bruno Steinfels in der Schwimmabteilung des TV Mengen 1863, unser Abteilungsleiter ist Ernst Selg (B-Trainer DSV). Unserem Ehrenmitglied Frank Dittmann bringen wir für seine Aufbauarbeit hohen Respekt und Dankbarkeit entgegen, hat er doch den Schwimmsport in der Sportstadt Mengen verankert. Da der TV Mengen 1863 dem Schwäbischen Turnerbund angehört, wird auch ein Wassersprung-Training während der Freibad-Saison angeboten. Ein Highlight mit dem Ziel an Mehrkampf-Wettkämpfen mit Schwimmen, Springen und Tauchen erfolgreich teilzunehmen. Gemeinsame Freizeitaktivitäten, Trainingslager und Grillabende gehören selbstverständlich auch dazu!