Talentsichtung

Motivierte Kinder können nach einer Talentsichtung durch die Trainer ins Nachwuchsgruppen-Training kommen. Sichtungstermine finden immer im Herbst (Oktober) und im Frühjahr (März/Juni) statt, Kontakt über die Trainerinnen der Nachwuchsgruppen. Die SICHTUNGSKRITERIEN sind im Schwimmverband festgelegt: 50m sicheres, zügiges Schwimmen im Tiefen. Beherrschen der Grobformen Rücken-, Kraul- und Brustschwimmen, Startsprung ("Köpfer") sowie der Wille, sowohl regelmäßig und intensiv zu trainieren als auch an Wettkämpfen teilzunehmen. Zur Sichtung und Einteilung gehört auch ein zweimaliges Probetraining von 30 min zusammen mit der Nachwuchsgruppe 2. 

Nach erfolgreicher Sichtung wird mit einer 3-monatigen Probezeit gestartet. In dieser Zeit zahlen die Eltern zunächst noch die Schwimmkursgebühren. Die verbindliche Anmeldung zu jedem einzelnen Trainingstermin erfolgt aber von Anfang an über Clubdesk. Ist Ihr Kind ausdauernd und regelmäßig 2-3 x Woche im Training, wird nach 3 bis 6 Monaten auf Abteilungsbeitrag umgestellt.

Leitung der Nachwuchsgruppen: Sina Linke-Pawlicki, C-Trainerin DSV

  • Nachwuchsgruppe 2 (7-9 Jahre, Talententwicklung und Grundlagentraining)
    Training 2-3 x Woche je 60 Minuten sowie Trockentraining
  • Nachwuchsgruppe 1 (8-11 Jahre, Grundlagenausbildung, Nachwuchs-Wettkämpfe)
    Training 3-4 x Woche je 60-90 Minuten, Trocken- bzw. Lauftraining sowie Intensivtrainingstage. DSV-Lizenz und Wettkampfteilnahmen.

Schwimmschule
Fotos: Verein (Krezdorn, Pawlicki, Dinser)

Drucken