Anstrengende Lochenschwimmtage

Der SG Delphin Zollernalb hatte für den 15. und 16. Oktober zu den "Lochen-Schwimmtagen" nach in Balingen-Weilstetten geladen – für die Mengener Schwimmer ein willkommener Trainingswettkampf.

Am Samstag waren die Jüngeren bis Jg. 2011 dran, am Sonntag ging es für die Jahrgänge 2010 uä. an den Start. Zwei unserer jüngsten Wettkampf-Flöhe, Isabell Remensperger und Leonhard Schwing (beide Jg.2011) starteten am Samstag und erzielten starke persönliche Bestzeiten. Isabell sammelte über 100m Brust, 50m und 100m Freistil sowie 25m Schmetterling wertvolle Wettkampferfahrung. Über 25m Schmetterling ergatterte sie sogar die Silbermedaille. Leonhard schwamm über 100m Lagen sowie 100m und 200m Freistil zu Gold, über 100m Brust und 50m Schmetterling zu Silber, super!
Birgit Remensperger und Melanie Schwing betreuten die Schwimmer und waren jeweils einen Abschnitt als Kampfrichter im Einsatz.

Am Sonntag stiegen für den TV Mengen Jan Bohner (Jg. 2010), Mark Sarkadi (Jg. 2009) und Julia Remensperger (Jg. 2007) in ihrer jeweiligen Altersklasse ins Wasser. In all ihren Läufen heimsten sie eine der besonderen, aus Holz gefertigten Medaillen ein. Timo Remensperger (Jg. 2004) schlug sich in der offenen Klasse, in der er sich mit älteren Schwimmern messen mußte, prima. Sie alle schwammen gute Zeiten und durften sich über viele Erfolge freuen. Jan, der bereits am Freitag beim Sparta-Cup in Konstanz über 1500m Freistil zu Bronze geschwommen war, gewann Gold über 100m und 200m Freistil, 100m und 200m Lagen sowie über 100m Brust. Mark holte Silber über 50m Schmetterling und 50m Freistil sowie Bronze über 100m Freistil. Julia bekam für ihre 200m Brust Gold, für 100m Lagen, 50m und 100m Brust Silber und für 100m Freistil Bronze. Ihr Bruder Timo, holte in der offenen Wertung über 100m Rücken souverän Gold, über 50m Rücken und 100m Brust Silber und über 100m Lagen Bronze. In 50m Schmetterling und 50m Freistil reichte es jeweils für den vierten Platz.
Levente Sarkadi und Holger Bohner waren am zweiten Tag als Kampfrichter im Einsatz.
Dieser Regional-Wettkampf hat allen Beteiligen sehr viel Spaß gemacht. Aufgrund der insgesamt relativ kleinen Teilnehmerzahl gab es kaum längere Wartezeiten, was zwar für die Aktiven anstrengend war, gleichzeitig jedoch die Spannung hochhielt und zu einer tollen Atmosphäre beitrug.

Danke an den Veranstalter, die SG Delphin Zollernalb!


Fotos Verein

Drucken